Komm mit in eine mystische Welt voller Magie und Abenteuer!
Im zauberhaften Feenwald erleben Forest Fairies, Crystal Fairies und Knight Fairies gemeinsam mit ihren besten Freunden magische Abenteuer.
Mit einer gehörigen Portion Mut und treuen Seelentieren an ihrer Seite,
kann die heldenhafte Reise beginnen!

GLEICH DIE NEUEN FOLGEN ANSEHEN

Entdecke die Welt der Feen
mit unseren zauberhaften
Mal- und Bastelvorlagen.

Ayuma

Hallo, ich bin Leavi eine Forest Fairy mit magischen Fähigkeiten. Durch meine Zauberkräfte kann ich die Tiere und Pflanzen des Feenwaldes heilen. Mein Seelentier ist die Eule.

Ayuma

Darf ich mich vorstellen, ich bin Crystal Fairy Elvi. Mit meiner Schildmagie schütze ich die geheimnisvolle Energiequelle. Mein geflügeltes Seelentier ist der Schmetterling.

Ayuma

Ich bin Josy eine starke Knight Fairy. Ich verteidige den Feenwald mit meinem magischen Pfeil und Bogen. An meiner Seite habe ich als Seelentier einen Bären.

Ayuma

Mein Name ist Noxana und ich bin eine mächtige Bat Fairy. Durch meine Magie kann ich blitzschnell auftauchen, um dann wie von Zauberhand wieder zu verschwinden. Mein Seelentier ist eine Schlange.

Ayuma

Die schaurige Ruine dient den Bat Fairies als Versteck. Hier bewahren sie ihre gestohlenen Kristalle auf. Durch die Kristalle kommt Licht in das dunkle Gemäuer. Je mehr Kristalle in die Felswand eingesetzt werden, desto heller erstrahlt die Ruine.

Bei der Frühlingszeremonie erfahren die jungen Feen vom versteinerten Feenkopf, ob sie den Forest-, Crystal- oder Knight Fairies angehören. Unter den wachsamen Augen der Schamanin enthüllt der versteinerte Kopf die Entscheidung.

Magische Kristalle sind die wichtigste Energiequelle in Ayuma. Deshalb haben es sich die Crystal Fairies zum Ziel gesetzt, sie zu beschützen. Auch Crystal Fairy Alenia widmet sich gerne dieser wichtigen Aufgabe und macht sich mit ihrem Kristall-Einhorn Seelentier auf die Suche nach neuen Kristallen.

Der Unterschlupf der Bat Fairies bietet ein schaurig-gemütliches Zuhause. Hier bewahrt die Bat Fairy ihre gestohlenen Kristalle in einem großen Buch auf. Das Tropfenhäuschen kann mithilfe des Hakens an die Bat Fairies Ruine oder im Kinderzimmer aufgehängt werden.

Der geheimnisvolle Gemeinschaftsbaum ist der zentrale Aufenthalts- sowie sichere Rückzugsort der Feen und ihrer Seelentiere. Im obersten Turm befindet sich ein magischer Sternenprojektor der einen funkelnden Sternenhimmel an die Zimmerdecke zaubert. Die Lampions am Baum leuchten im Dunkeln nach!

Erkunde die magische Energiequelle die das Feenland mit Energie versorgt. Der Hauptkristall leuchtet mystisch und im See erscheint ein flackerndes Licht. Durch Drehen des Wasserrads fangen die Blumen am See wie durch Zauberhand an zu wachsen und Nebelschwaden steigen auf. Die Äste der Trauerweide und viele Pflanzen leuchten im Dunkeln nach.

AoA

Komm mit in eine mystische Welt voller Magie und Abenteuer! Im zauberhaften Feenwald erleben Forest Fairies, Crystal Fairies und Knight Fairies gemeinsam mit ihren besten Freunden magische Abenteuer. Mit einer gehörigen Portion Mut und treuen Seelentieren an ihrer Seite, kann die heldenhafte Reise beginnen!

GLEICH DIE NEUEN FOLGEN ANSEHEN

Ayuma

Hallo, ich bin Leavi eine Forest Fairy mit magischen Fähigkeiten. Durch meine Zauberkräfte kann ich die Tiere und Pflanzen des Feenwaldes heilen. Mein Seelentier ist die Eule.

Ayuma

Darf ich mich vorstellen, ich bin Crystal Fairy Elvi. Mit meiner Schildmagie schütze ich die geheimnisvolle Energiequelle. Mein geflügeltes Seelentier ist der Schmetterling.

Ayuma

Ich bin Josy eine starke Knight Fairy. Ich verteidige den Feenwald mit meinem magischen Pfeil und Bogen. An meiner Seite habe ich als Seelentier einen Bären.

Ayuma

Mein Name ist Noxana und ich bin eine mächtige Bat Fairy. Durch meine Magie kann ich blitzschnell auftauchen, um dann wie von Zauberhand wieder zu verschwinden. Mein Seelentier ist eine Schlange.

Ayuma

Die schaurige Ruine dient den Bat Fairies als Versteck. Hier bewahren sie ihre gestohlenen Kristalle auf. Durch die Kristalle kommt Licht in das dunkle Gemäuer. Je mehr Kristalle in die Felswand eingesetzt werden, desto heller erstrahlt die Ruine.

Bei der Frühlingszeremonie erfahren die jungen Feen vom versteinerten Feenkopf, ob sie den Forest-, Crystal- oder Knight Fairies angehören. Unter den wachsamen Augen der Schamanin enthüllt der versteinerte Kopf die Entscheidung.

Magische Kristalle sind die wichtigste Energiequelle in Ayuma. Deshalb haben es sich die Crystal Fairies zum Ziel gesetzt, sie zu beschützen. Auch Crystal Fairy Alenia widmet sich gerne dieser wichtigen Aufgabe und macht sich mit ihrem Kristall-Einhorn Seelentier auf die Suche nach neuen Kristallen.

Der Unterschlupf der Bat Fairies bietet ein schaurig-gemütliches Zuhause. Hier bewahrt die Bat Fairy ihre gestohlenen Kristalle in einem großen Buch auf. Das Tropfenhäuschen kann mithilfe des Hakens an die Bat Fairies Ruine oder im Kinderzimmer aufgehängt werden.

Der geheimnisvolle Gemeinschaftsbaum ist der zentrale Aufenthalts- sowie sichere Rückzugsort der Feen und ihrer Seelentiere. Im obersten Turm befindet sich ein magischer Sternenprojektor der einen funkelnden Sternenhimmel an die Zimmerdecke zaubert. Die Lampions am Baum leuchten im Dunkeln nach!

Erkunde die magische Energiequelle die das Feenland mit Energie versorgt. Der Hauptkristall leuchtet mystisch und im See erscheint ein flackerndes Licht. Durch Drehen des Wasserrads fangen die Blumen am See wie durch Zauberhand an zu wachsen und Nebelschwaden steigen auf. Die Äste der Trauerweide und viele Pflanzen leuchten im Dunkeln nach.

AoA